Die Suche nach Arbeitskleidung in Cham hat ein Ende – voilà, hier ist all2work!

Arbeitskleidung in Cham? Die Suche danach hat endgültig ein Ende. Und dabei ist es ganz gleich, ob Sie als Arbeitgeber den geeigneten und rechtskonformen Arbeitsschutz benötigen oder als Privatkunde für Ihre Freizeit Schutzkleidung wie etwa Schnittschutzhosen, Sicherheitsschuhe oder funktionale Shirts kaufen wollen. Eines steht für uns bei all2work in unserem neuen Store in Cham aber fest: Wir bieten Arbeitskleidung ohne Kompromisse. Was das konkret bedeuten soll und welche Marken und Produkte wir Ihnen bieten, das zeigen wir im Folgenden kurz auf.

Arbeitskleidung ohne Kompromisse: Was soll das denn heißen?

Wir bei all2work wollen Ihnen nicht einfach nur irgendeine Berufsbekleidung bieten. Was uns auszeichnet, ist neben einer hohen Expertise in allen Arbeitsschutz-Fragen auch ein hoher Anspruch an Tragekomfort, Style und selbstverständlich Effektivität der Arbeitskleidung in unserem Angebot. Zudem bieten wir Ihnen als unseren Kunden eine große Auswahl verschiedener Marken und bestellen auf Ihren Wunsch auch gleich die Bestickung mit Firmenlogo und individuell mit Mitarbeiternamen für Ihre komplette Workwear-Ausstattung. Arbeitskleidung ohne Kompromisse, das heißt: bester Schutz bei gleichzeitig höchster Qualität. Und gut aussehen muss das schon auch, was Sie und Ihr Team da länger am Leib tragen als Ihre Freizeitkleidung. Wir finden: So hoch wie Ihr Zeiteinsatz in der Arbeit sollte der Wohlfühlfaktor Ihrer Arbeitskleidung sein. Denn nichts ist lästiger, als Arbeitskleidung, die etwa in der Bewegungsfreiheit einschränkt, in der man schwitzt oder friert, die nicht richtig gegen Wind und Wetter schützt oder schlimmstenfalls im Falle eines Falles nicht das Maß an Sicherheit einhält, was sie verspricht. Das alles haben wir bei der Auswahl unserer Produkte auf dem Schirm, um Ihnen das ganze Spektrum bieten zu können, das Arbeitskleidung heute bieten kann – Arbeitskleidung ohne Kompromisse.

Lassen Sie uns ein paar Worte über Sicherheitsschuhe verlieren

Keine Frage, bei Sicherheitsschuhen kommt es vor allem darauf an, dass sie den entsprechenden Sicherheitsklassen entsprechen und auch zuverlässig vor den jeweiligen Gefahren schützen, denen Ihre Füße bei der Ausübung Ihrer Arbeit ausgesetzt sein können. Man unterscheidet zwischen Berufsschuhen und Sicherheitsschuhen. Während Arbeitsschuhe wie etwa Berufsschuhe keine Zehenschutzkappe tragen und zu den Leichtgewichten unter den Arbeitsschuhen zählen, weisen Sicherheitsschuhe auf jeden Fall eine Zehenschutzkappe auf.  

Arbeitsschuhe wie letztere werden in verschiedene Sicherheitsklassen unterteilt. Berufsschuhe 0B sind etwa rutschhemmend und können einen offenen Fersenbereich aufweisen. Berufsschuhe 01 gehen eine Stufe weiter und sind im Fersenbereich geschlossen. Zudem haben sie antistatische Eigenschaften und können Energie im Fersenbereich aufnehmen. Berufsschuhe 02 können zu alledem mindestens 80 Minuten lang dafür sorgen, dass es zu keinem Wasserdurchtritt kommt. Berufsschuhe 04 sind Gummi- oder Kunststoffschuhe und haben eine profilierte Laufsohle. Sicherheitsschuhe SB haben eine Zehenschutzkappe, sind rutschhemmend und können einen offenen Fersenbereich haben. Sicherheitsschuhe S1 haben eine Zehenschutzkappe, sind rutschhemmend und antistatisch, haben einen geschlossenen Fersenbereich und können Energie im Fersenbereich aufnehmen. Die Sohle ist kraftstoffbeständig. Sicherheitsschuhe S1P haben darüber hinaus noch eine durchtrittsichere Sohle. Sicherheitsschuhe S2 verfügen über eine Zehenschutzkappe, Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich und Kraftstoffbeständigkeit der Sohle, sind rutschhemmend und antistatisch und lassen mindestens 80 Minuten kein Wasser durch. Sicherheitsschuhe S3 haben darüber hinaus noch eine durchtrittsichere, profilierte Laufsohle. In der Stufe S4 befindet sich der Gummi- und Kunststoffschuh, durch den garantiert kein Wasser durchtritt. In Stufe S5 findet sich schließlich ein antistatischer und wasserdichter Sicherheitsschuh aus Gummi oder Kunststoff mit Zehenschutzkappe, Rutschhemmung, durchtrittsicherer, kraftstoffbeständiger und profilierter Sohle mit Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich.  

Und dass diese Schuhe ziemlich gut aussehen können, davon können Sie sich bei all2work selbst überzeugen, sowohl online als auch im neuen Store für Arbeitskleidung in Cham.

Jacken und Hosen sind ein wichtiger Bestandteil der Berufsbekleidung

Gerade bei Arbeiten im Freien sind nicht nur die Arbeitsschuhe essenziell. Auch der Rest der Kleidung muss zuverlässig gegen Wettereinflüsse wie Kälte und Niederschlag aller Art schützen, muss also sowohl atmungsaktiv sein als auch wasser- und windabweisend. Des Weiteren müssen Jacke, Shirts und Hose weitere Schutzmerkmale aufweisen wie zum Beispiel Reflektoren, damit Arbeiter in der Dämmerung und Dunkelheit schon von Weitem klar und deutlich erkennbar sind. Das ist zum Beispiel für Mitarbeiter von Baufirmen wichtig, die auf den Straßen beschäftigt sind, aber auch etwa für Mitarbeiter von Entsorgungsfirmen oder Hafenmitarbeiter, die ohne Reflektoren einer erhöhten Gefahr ausgesetzt wären, an- oder gar überfahren zu werden. Weitere Schutzfaktoren können etwa auch ein erhöhter Schutz gegen Hitze sein (Feuerwehrberufsbekleidung), gegen ätzende Stoffe (Chemiefirmen) sowie auch gegen Verletzungen etwa mit einer Kettensäge (Schnittschutzkleidung).  

Wir von all2work gehen für Ihre Sicherheit sogar noch einen Schritt weiter als der Standard. Wenn wir Sicherheitslücken entdecken, die niemand abdeckt, dann machen wir uns selbst an eine Lösung für dieses Problem. Schauen Sie sich dazu gerne unser Video an zu unserer intelligenten Schutzweste für Elokon, die wir selbst entwickelt haben. Sie finden es direkt auf unserer Homepage www.all2work.de unterhalb unserer Referenzen (wir verwenden Cookies). Sobald etwa ein Mitarbeiter in gefährliche Nähe zu einem Fahrzeug kommt, beginnt sowohl im Fahrzeug ein Warnlämpchen zu blinken als auch Reflektoren an der Schutzweste des Mitarbeiters. Das verringert die Gefahr von Kollisionen enorm.

Auch die Hände brauchen Schutz – Schutzhandschuhe für diverse Tätigkeiten

Wenn es um Arbeit geht, dann darf man den Schutz der Hände nicht vergessen. Schutzhandschuhe gibt es für die unterschiedlichsten Tätigkeiten. Jeder kennt etwa Einweghandschuhe, die bei der Zubereitung von Speisen die Hygiene garantieren sollen oder Gummihandschuhe zum Putzen. Auch in Arztpraxen und Krankenhäusern kommen Einweghandschuhe in großem Stil zum Einsatz sowie in der pharmazeutischen und chemischen Industrie. Auch in vielen Handwerksberufen gehören Schutzhandschuhe ganz klar zur persönlichen SchutzausrüstungGärtnereienGarten- und Landschaftsbaubetriebe, Land- und Forstarbeiter, Feuerwehrleute und viele weitere Branchen benötigen Schutzhandschuhe.

Sie sind auf der Suche nach kompromisslos guter Berufsbekleidung? Kommen wir in Kontakt!

Wenn Sie stets auf dem Laufenden bleiben wollen, was es wieder Neues von all2work gibt, können Sie sich bei unserem Newsletter anmelden. Von unserer Startseite (www.all2work.de) aus kommen Sie zudem nach Berücksichtigung unserer Informationen zum Datenschutz und Einstellungen der Cookies ganz leicht zu unserem Kontaktformular. Oder Sie schreiben uns einfach eine E-Mail an info@all2work.de, rufen uns an unter Telefon 09971 998920 (Cham) oder unter Telefon 04185 920810 (Seevetal/ Hamburg) oder Sie schauen rein in unseren neuen Store für Geschäfts- wie für Privatkunden in unserer Zentrale in Cham-West in der Gartenstraße 17.